BürgerStiftung München
BürgerStiftung München

Fonds "Auf Augenhöhe"

Zur Stärkung des ehrenamtlichen Engagements in Bürgerstiftungen für Flüchtende und Angekommene

Der Fonds "auf Augenhöhe" will im Zusammenwirken mit Bürgerstiftungen Räume ermöglichen, in denen sich ehrenamtlich Engagierte und Geflüchtete in Ruhe und auf Augenhöhe begegnen können. Es soll ein nachhaltiger Prozess des Aufeinanderzugehens und Verstehens mit der Perspektive einer aktiven Zugehörigkeit in Deutschland angelegt werden.

Förderanträge können von Bürgerstiftungen mit Gütesiegel aus ganz Deutschland gestellt werden. Dabei kann die Bürgerstiftung auch stellvertretend für einen Kooperationspartner vor Ort Anträge einreichen, sofern sich die Bürgerstiftung dafür verantwortlich zeichnet und sich inhaltlich damit verbinden kann.

 

Die Fördersumme beträgt beim Erstantrag maximal 5.000 Euro. Hiervon gehen 10 Prozent, also maximal 500 Euro, als Strukturkosten an die Organisation des Antragstellers als Spende ohne Verwendungszweck zur freien Verfügung. Zweit- (für neue Projekte in Kooperation mit derselben oder einer anderen Partnerorganisation) und  Folgeanträge (für erfolgreiche, bereits durch den Fonds geförderte Projekte) sind möglich.

 

Antragsformular Fonds auf Augenhöhe
Antragsformular_Fonds_auf_AUGENHOEHE_Sta[...]
PDF-Dokument [1.3 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© BürgerStiftung München