BürgerStiftung München
BürgerStiftung München

Chancenpatenschaften

Im Rahmen des Bundesprogramms "Menschen stärken Menschen", bei dem mehr als 15 Bürgerstiftungen deutschlandweit mitmachen, hat sich auch die BürgerStiftung München 2016 verpflichtet, die Vereinbarung neuer Patenschaften zwischen Münchner Bürgerinnen und Bürgern mit geflüchteten Menschen zu fördern.

 

In München konnten bis 2019 über 1000 Patenschaften durch das Projekt gefördert werden. 

 

Die positive Bilanz der letzten Jahre möchten wir weitertreiben. Deswegen nehmen wir auch an der zweiten Phase des Programms „Menschen stärken Menschen“ teil und bauen auf die Erfahrungen der zurückliegenden Zeit auf.

 

Bis Ende 2021 sind viele weitere Patenschaften im Bereich der Arbeit mit Geflüchteten vorgesehen, zusätzlich sind aber auch Patenschaften mit anderen Zielgruppen geplant. Damit soll das Projekt auf jüngere Menschen, die durch ihre Situation (Bildungsferne, Alleinerziehung, Migrationshintergrund etc.) von sozialer Benachteiligung betroffen sind, ausgeweitet werden. Als Patinnen und Paten kommen auch zukünftig überwiegend ältere Menschen zum Einsatz. Das Projekt will den gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern, soziale Teilhabechancen verbessern und das bürgerschaftliche Engagement stärken“

 

Projektleitung:

Laura Rusu

buero@buergerstiftung-muenchen.de

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BürgerStiftung München